Venedig & seine Inseln

Die Lagunenstadt Venedig (Venezia) bietet ein so reichhaltiges Angebot, daß für eine gründliche Erkundung der Stadt eigentlich mehrere Besuche nötig sind.

Die von Kanälen durchzogene Stadt ist für ihre Brücken, z. B. die Rialtobrücke, und den berühmten Karneval von Venedig bekannt.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u. a. die Basilica San Marco, das Mausoleum von Venedigs Schutzheiligen, der Dogenpalast und die Academia, die kein Student der Venezianischen Kunst missen sollte. Von den zahlreichen Museen sind besonders das Ca`Rezzonico (Kunst des 18. Jahrhunderts), das Correr Museum und die Peggy Guggenheim-Sammlung (Kunst des 20. Jahrhunderts) hervorzuheben. In Venedig gibt es unzählige Kirchen zu besichtigen, wie z. B. die gotische Santa Maria Gloriosa dei Frari, Santi Giovanni e Paolo, die Gesuati, San Zaccaria und die Redentore.

Auf den Inseln in der Lagune (die bekanntesten sind Murano, Burano und Torcello) ist das Leben dagegen etwas beschaulicher.

Variante 1 - 2 Tagesfahrt

1. Tag:

Abfahrt und Fahrt via Villach, Tarvis und durch das Kanaltal vorbei an Udine, Pordenone und Portogruaro bis nach Punta Sabbioni bei Lido di Jesolo.

Von hier aus unternehmen wir am Nachmittag als erstes eine Lagunenrundfahrt mit einem Privatboot zu den Inseln Murano (Besuch einer der berühmten Glasbläsereien), Burano (wunderschöner „Dorfplatz“ mit bunten Häusern, Klöplerschulen, guten Restaurants...) und Torcello (sehenswerte Kirche mit schönen Mosaiken). Bei dieser Rundfahrt werden wir durch eine örtliche Reiseleiterin begleitet, die uns allerlei Wissenswerte über die Lagune Venedigs und ihre Inseln zu berichten weiß.

Die Rundfahrt endet wieder in Punta Sabbioni, von wo aus die Rückfahrt mit dem Bus nach Lido di Jesolo erfolgt. Hier werden zunächst die Zimmer in unserem Hotel bezogen – anschließend lassen wir den Tag beim Abendessen gemütlich ausklingen.

2. Tag:

Nach dem Frühstück geht's mit dem Bus wieder zur Schiffsanlegestelle nach Punta Sabbioni, von wo aus wir mit dem öffentlichen Vaporetto nach Venedig fahren. Direkt am Markusplatz legen wir an und werden hier bereits wieder von unserer örtlichen Reiseleiterin erwartet, welche uns für eine ausführliche Besichtigung der weltberühmten Lagunenstadt zur Verfügung steht.

Auf Wunsch könnte dabei auch der Dogenpalast besucht sowie eine Auffahrt auf den Campanile unternommen werden, von wo aus man Venedig wunderbar von oben bewundern kann. (Allerdings sind die Eintritte dafür nicht in unserem Pauschalpreis inkludiert).

Wir werden aber nicht nur die berühmten Bauwerke Venedigs bewundern, sondern lassen uns bei einem Spaziergang durch die engen Gassen in einige Geheimnisse dieser sagenhaften Stadt einweihen. Dabei lernen wir auch die weniger bekannten „Schmankerl", welche diese Stadt zu bieten hat, kennen.

Die nächsten Stunden stehen für eigene Erkundungen in Venedig zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht's mit dem Schiff wieder zurück nach Punta Sabbioni, von wo aus wir dann die Heimreise nach Kärnten antreten.Wir wählen die schnellste Route vorbei an Udine und durch das Kanaltal zurück nach Arnoldstein, wo wir gegen 20.00 Uhr wieder eintreffen werden.

Chauffeur:

sehr erfahrener, seit vielen Jahren fix bei uns beschäftigter „Vollprofi“, der laufend geschult wird (sowohl im Sicherheitsbereich als auch im Umgang mit den Kunden)

Reisepreis:

Dieser ist abhängig von der Gruppengröße, Saisonzeite, Unterkunft etc.

Variante 2 - Tagesfahrt

Abfahrt und Fahrt via Villach, Tarvis und durch das Kanaltal vorbei an Udine, Pordenone und Portogruaro bis nach Punta Sabbioni bei Lido di Jesolo.Von hier aus setzen wir mit dem öffentlichen Vaporetto nach Venedig über. Direkt am Markusplatz legen wir an und werden hier bereits wieder von unserer örtlichen Reiseleiterin erwartet, welche uns für eine ausführliche Besichtigung der weltberühmten Lagunenstadt zur Verfügung steht.

Auf Wunsch könnte dabei auch der Dogenpalast besucht sowie eine Auffahrt auf den Campanile unternommen werden, von wo aus man Venedig wunderbar von oben bewundern kann. (Allerdings sind die Eintritte dafür nicht in unserem Pauschalpreis inkludiert).

Wir werden aber nicht nur die berühmten Bauwerke Venedigs bewundern, sondern lassen uns bei einem Spaziergang durch die engen Gassen in einige Geheimnisse dieser sagenhaften Stadt einweihen. Dabei lernen wir auch die weniger bekannten „Schmankerl", welche diese Stadt zu bieten hat, kennen.

Am Nachmittag geht's mit dem Schiff wieder zurück nach Punta Sabbioni, von wo aus wir dann die Heimreise nach Kärnten antreten.Wir wählen die schnellste Route vorbei an Udine und durch das Kanaltal zurück nach Kärnten, wo wir gegen 22.00 Uhr wieder eintreffen werden.

Reisepreis:

Dieser ist abhängig von der Gruppengröße und der Saisonzeit!


Navigieren Sie hier:

Schulreisen

Home Sitemap Impressum

+43 4276 3333 Email senden Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

Mo - Fr: 8:30 Uhr - 12 Uhr & 13 Uhr - 17 Uhr

webmanagement gesagt.getan.