diese Seite drucken

Treviso die ''Wasserstadt'' im Veneto

1. Tag:

Fahrt ab Kärnten nach Treviso, wobei wir unterwegs eine Käsereibesichtigung mit Verkostung geplant haben. Alternativ können wir die Villa Emo in Fanzolo di Vedelago besuchen. Am Nachmittag steht eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Anhand einer Führung werden uns die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gezeigt und wir spazieren entlang des Calmaggior, der als die gute Stube Trevisos gilt, und kommen so zur Piazza dei Signori und entlang des Canale Buranelli, wo wir die „Atmosphäre“ förmlich atmen können. Gemeinsam entdecken wir das malerische Stadtviertel Trevisos mit kleinen Gassen und alten Häusern, kleinen Brücken auf grünen Inseln, wie jene auf dem  der kleine Fischmarkt stattfindet.

2. Tag:

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Casier, von wo aus uns eine Schifffahrt auf der Sile bis nach Portegrandi erwartet. Der Sile ist ein Fluss in der norditalienischen Poebene (Venetien). Er entspringt ca. 8 km östlich von Castelfranco Veneto und mündet nach 95 km bei Portegrandi in die Lagune von Venedig. Die Schifffahrt führt zu Orten, die das Leben der „Barcari“ bestimmt haben: Industriemühlen, verwaiste „Burci“ und Poller, die von ihrer harten Arbeit gekennzeichnet sind. Nach der Schifffahrt und einem Mittagessen geht es über die Autobahn zurück nach Kärnten. 

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 1 x Halbpension in einem Mittelklassehotel im Raum Bassano del Grappa
  • Schinkenjause in San Daniele
  • Führung & Verkostung Destillerie Poli inkl. Besuch des Poli Museums
  • Weinkellereiführung inkl. Verkostung in der Villa Sandi
  • alle Abgaben, Steuern & Gebühren



Anfrage senden


Navigieren Sie hier:

Gruppenreisen

Home Sitemap Impressum

+43 4276 3333 Email senden Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

Mo - Fr: 8:30 Uhr - 12 Uhr & 13 Uhr - 17 Uhr

webmanagement gesagt.getan.