diese Seite drucken

Mondsee - Brauchtum und Tradition der Region

Fahrt ab Kärnten zum Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus. Das Freilichtmuseum zeigt die im Mondseeland einst allgemein verbreitete Gehöftform des Rauchhauses: das Rauchhaus und die dazugehörenden Nebenbauten, Hütte mit eingebautem Troadkasten, Hoarbad, Hausmühle, Dörrbadl, Kapellenbildstock und Austragshäusl. Dieses Rauchhaus (der „Untere Bischofer“) ist eines der letzten Beispiele dieser im Aussterben begriffenen Hausform und stellt ein ehrwürdiges Denkmal altbäuerlichen Lebens dar.

Nach der Besichtigung und einem Mittagessen steht der Besuch der Erlachmühle auf dem Programm. Sie ist die einzige aktive Mühle im ganzen Mondseeland, in der noch hochwertiges Getreide zu Mehl gemahlen wird. Es werden Ihnen alle Vorgänge der Erzeugung – vom Getreide bis zum täglich frischen Holzofenbrot vorgestellt. Sie sehen die Getreidemühle, das Hauskraftwerk sowie die Holzofenbäckerei. Im Anschluss wird das köstliche Holzofenbrot natürlich auch verkostet.

Nach einem schönen Tag geht’s über dieselbe Route wie bei der Hinfahrt zurück nach Kärnten.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Eintritt Bauernmuseum & Freilicht Museum Mondseer Rauchhaus
  • Führung in der Erlachermühle inkl. Brotverkostung
  • alle Abgaben, Steuern und Gebühren

Anfrage senden


Navigieren Sie hier:

Gruppenreisen

Home Sitemap Impressum

+43 4276 3333 Email senden Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

Mo - Fr: 8:30 Uhr - 12 Uhr & 13 Uhr - 17 Uhr

webmanagement gesagt.getan.