Costa Brava - Barcelona

Costa Brava, die wilde Küste, ist die heute schon klassische Bezeichnung für die Küste der Provinz Girona, die vom Mittelmeer und den Pyrenäen begrenzt wird. Natur, Klima und Geschichte scheinen bei der Entstehung dieser Landschaft von eigenwilligem Reiz im Wettstreit zueinander gestanden zu haben. Diese Landschaft ist nur schwer zu erfassen und bezaubert durch die Blau- und Grüntöne des Meeres, die sich von der üppigen Vegetation abheben. Der goldfarbene Sand bildet dabei herrliche Kontraste zu den Ockertönen der Erde. Bei einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 16ºC und mäßigen Niederschlagsmengen erhellen 2500 Sonnenstunden pro Jahr das historische und künstlerische Erbe, das von einer reichen Vergangenheit zeugt, deren Herzschlag der Besucher ergründen kann.

Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, ist eine mediterrane Weltstadt, in der man Überreste der römischen Herrschaft, mittelalterliche Stadtviertel und die schönsten Exemplare des Art Nouveau und der Avantgarde des 20. Jahrhunderts bewundern kann. Nicht umsonst hat die UNESCO viele emblematische Bauten der katalanischen Architekten Antoni Gaudí und Lluís Doménech i Montaner zum Weltkulturerbe erklärt. Durch seine lange Geschichte und seine wirtschaftliche Dynamik hat sich Barcelona, eine Stadt römischen Ursprungs, zu einer beeindruckenden Kulturmetropole entwickelt, die sich durch die Erhaltung ihres reichen kunsthistorischen Erbes und der Förderung der modernsten Kunstströmungen auszeichnet. Ein umfassendes Kulturprogramm führt den Besucher durch Museen, Ausstellungen, vorbei an Skulpturen unter freiem Himmel... und durch ein breitgefächertes Angebot an Musik, Theater und Tanz.

 

mögliche Programmbausteine:


Navigieren Sie hier:

Schulreisen

Home Sitemap Impressum

+43 4276 3333 Email senden Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

Mo - Fr: 8:30 Uhr - 12 Uhr & 13 Uhr - 17 Uhr

webmanagement gesagt.getan.