Reisedatum: August 2017

diese Seite drucken

4 Tage24.8.17 - 27.8.17Bodensee & Bregenzerwald

Preise: € 450,- Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
Weitere Preise: € 539,- Einzelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog

Reiseleistungen:

•Fahrt im modernen Luxusreisebus
•3 x Halbpension in einem Mittelklassehotel in Feldkirch
•örtliche Reiseleitung für den Ausflug am 2. und 3. Tag
•Berg- und Talfahrt mit der Pfänderbahn
•Schifffahrt Lindau – Hagnau
•Weinverkostung in Hagnau
•Käseverkostung in der Bergkäserei in Schoppernau
•Fahrt mit dem „Wälderbähnle“ von Bezau nach Schwarzenberg
•örtliche Reiseleitung für die Stadtführung in Bludenz

Schönes „Ländle“: Bezaubernde Seemomente und malerische Almtäler. Plus Wein- und Käseverkostung

 

Diese Reise führt Sie zu besonders schönen Plätzen im Allgäu und in „Außerösterreich“: Wir starten mit einem Besuch im  geschichtsträchtigen Landsberg am Lech. Danach „schweben“ wir mit der Seilbahn auf das „Dach von Bregenz“. Der nördliche Teil des Bodensees mit malerischen Städtchen und Weinbergen sorgt für unvergessliche Momente, während das Große Walsertal und der Bregenzerwald mit der vielfältigen Naturlandschaft verzaubern. Bei unserer Reise stoßen wir auf wunderschöne Städte mit malerischen Gassen, gastfreundlichen Menschen und ein umfangreiches kulturelles Angebot. Bei einer Schifffahrt können wir die Landschaft rund um den Bodensee vom Wasser aus bestaunen und im Bregenzerwald probieren wir den köstlichen Käse, bevor es mir dem nostalgischen „Wälderbähnle“ weitergeht. Den Abschluss bildet ein Besuch in der Schokoladenstadt Bludenz.

 

Reisetermin:

Donnerstag, 24. bis Sonntag, 27. August 2017 / 4 Tage

 

Reiseverlauf:


1. Tag: Kärnten – Landsberg am Lech – Bregenz – Feldkirch   
Unsere Fahrt mit dem Bacher Bus führt uns zunächst nach Landsberg am Lech, wo wir passend zur Mittagszeit ankommen. Es bleibt Freizeit für ein Essen „auf eigene Faust“. Anschließend fahren wir nach Bregenz. Hier geht’s mit der Bahn auf den 1064 Meter hohen Pfänder, der mit seiner einzigartigen Aussicht auf den Bodensee der berühmteste Aussichtspunkt der Region ist. Bei klarem Wetter reicht der Dreiländer-Blick von den Allgäuer- und Lechtaler Alpen im Osten über den Bregenzerwald, die steilen Gipfel des Arlberggebietes und der Silvretta, weiter über den Rätikon bis zu den Schweizer Bergen und den Ausläufern des Schwarzwaldes im Westen. Mit der Seilbahn sind wir in nur wenigen Minuten oben und genießen die einzigartige  Aussicht. Am Abend erreichen wir Feldkirch. In der westlichsten Stadt Österreichs mit dem wunderschönen, mittelalterlichen Stadtzentrum beziehen wir die Zimmer im gebuchten Hotel.

2. Tag: Ausflug Bodensee    
Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet fahren wir heute nach Lindau. Die Lage der Insel- und Gartenstadt ist einmalig:  Eine historische Insel mit unverwechselbarem Charme und umgeben von einem wunderschönen See. Hier nehmen wir Platz am Linienschiff und fahren vorbei an Bad Schachen und Nonnenhorn nach Hagnau.  Idyllisch präsentiert sich das Fischer- und Winzerdorf. Weinberge gehören genauso wie Obstgärten zum malerischen Ort und dessen Umgebung. Über 40 Winzerfamilien zeigen, dass in Hagnau Tradition und Genuss geliebt und gelebt werden kann. Probieren wir die regionalen Weine und lassen wir uns ein wenig über den Weinanbau erzählen, bevor es weiter nach Meersburg geht.  Prachtvolle Schlossanlagen, idyllische Gassen und sehenswerte Plätze direkt am Bodensee, all das erwartet uns hier. Die mittelalterliche Stadt begrüßt uns in reizvoller Rebhanglage mit wunderschönem Blick auf den See und die Schweizer Alpen. Wenn man durch die Straßen der Ober- und Unterstadt spaziert, hat man das Gefühl, in einer anderen Epoche gelandet zu sein. Nach dem Besuch geht’s wieder zurück nach Feldkirch.

3. Tag: Ausflug Großes Walsertal & Bregenzerwald
Dieser Tag beginnt mit einer Fahrt ins Große Walsertal – ein dünn besiedeltes, bergbäuerlich geprägtes Gebirgstal nordöstlich von Bludenz. Wir fahren vorbei an St. Gerold, einem kleinen Kloster, nach Damüls. Im Anschluss gelangen wir in den Bregenzerwald. „Der Bregenzerwald sei für den Käsekenner das, was Bordeaux für den Weinliebhaber ist“, so beschreibt es zumindest der bekannte Reiseführer Merian. Der Bregenzerwald grenzt im Westen an den Bodensee, im Norden an Deutschland, im Nordosten an das Kleinwalsertal, im Osten am Tannberg an das Arlberggebiet und im Süden an das Große Walsertal. Nach dem Motto „Sehen, erfahren und genießen“ werden wir zu einer Führung durch den Schaubereich der Bergkäserei Schoppernau erwartet. Wir erhalten einen Einblick in die Käsetradition und in die Herstellung dieser Köstlichkeit. Durch eine schöne Landschaft gelangen wir nach Bezau (Mittagspause unterwegs). Mit dem nostalgischen „Wälderbähnle“ erleben wir eine gemütliche Bahnfahrt bis nach Schwarzenberg. Die „Wälderbähnle“  ist die einzigartige Museumsbahn im Bregenzerwald. In Schwarzenberg  besichtigen wir den Ortskern – vergessen Sie nicht auf Ihre Kamera – Sie werden Sie benötigen. Bevor es zurück nach Feldkirch geht, machen wir einen Halt in Dornbirn.

4. Tag: Feldkirch – Bludenz – Innsbruck – Kärnten
Heute verlassen wir Feldkirch und fahren nach Bludenz. Willkommen in der Stadt der Milka Schokolade! Die Alpenstadt Bludenz liegt im Herzen Vorarlbergs und ist das Zentrum der fünf Täler Brandnertal, Klostertal, Großes Walsertal, Walgau und dem Montafon. Eine örtliche Reiseleitung erzählt uns sehr viel über die Geschichte und sie führt uns zu den interessantesten Plätzen: Kirche St. Laurentius, Barock-Schloß Gayenhofen, Stadtkern mit Laubengängen – um nur wenige zu nennen. Im Anschluss reisen wir via Innsbruck (Aufenthalt), Chiemsee und Salzburg nach Kärnten.


Navigieren Sie hier:

Reisekatalog

Home Sitemap Impressum

+43 4276 3333 Email senden Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

Mo - Fr: 8:30 Uhr - 12 Uhr & 13 Uhr - 17 Uhr

webmanagement gesagt.getan.